Guide für die Gartenparty

So wird’s ein rauschendes Fest
30.06.2017

Egal ob Geburtstag, Jubiläum, Polterabend, Abschlussfeier oder einfach nur ein spontaner Grillabend: Sommerzeit ist Partyzeit. Und wo kann man an lauschigen Sommerabenden besser feiern, als unter freiem Himmel im eigenen Garten? Was Sie als Gastgeber wissen sollten, damit die Party zum vollen Erfolg wird, zeigen wir in unserem aktuellen Themenspecial über Gartenpartys.

 

GartenpartyWer kommt zum Gartenfest?

Ganz am Anfang steht die Einladung. Machen Sie eine Liste, wen Sie gerne dabei hätten: Bei einem offiziellen oder festlichen Anlass sollte man mindestens vier Wochen im Vorfeld einladen – und unbedingt mit einer schriftlichen Einladung. Geben Sie Ihren Gästen gut acht bis zehn Tage Zeit für die Rückmeldung, bevor Sie nachfassen. Bei spontanen oder kurzfristigen Abenden greift man am besten gleich zum Telefon und erhält direkt Antwort, wer kommen kann und wer nicht. Steht die Gästeliste, sollten Sie frühzeitig checken, ob Sie genügend Tische, Stühle und Geschirr parat haben. Falls nicht, haben Sie jetzt noch genügend Zeit Ersatz auszuleihen oder zu bestellen: Zum Beispiel Klappstühle aus hochwertigem Kunststoff, die Sie nach der Party einfach wegklappen und verstauen können. Oder Sie besorgen gleich eine Biergartengarnitur – auf der Sie gut zehn Personen unterbringen. Soll es einen Empfang geben? Dann brauchen Sie vermutlich einen oder mehrere Stehtische.

Für Wind und Wetter bestens gerüstet

Vier Wochen vorher weiß man in der Regel nicht, ob das Wetter zur Gartenparty auch wirklich mitspielt. Kommen mehr Gäste, als man problemlos im Wohnzimmer unterbringen kann, empfiehlt sich ein kleines Zelt oder einen Pavillon, der schützt vor Wind und Wetter und bietet eine angenehme Partyatmosphäre. Auch wenn die Sonne richtig knallt, werden Ihre Gäste über ein kühles Plätzchen im Pavillon dankbar sein. Alternativ spenden Sonnenschirme oder ein attraktives Sonnensegel Schatten für Ihre Gäste.

Was gibt’s zu essen?

Spätestens zwei Wochen vor dem Termin geht es an die Essensplanung. Klassischerweise bieten sich im Sommer Gegrilltes und Salate an: Das lässt sich bestens vorbereiten, so dass der Stress am Tag der Party gering ist. Für richtig würzigen Geschmack legt man Grillfleisch ohnehin spätestens am Vortag in die Marinade ein. Auch Dips und fast alle Salate können Sie bereits im Vorfeld zubereiten und kalt stellen. Pro Nase rechnet man etwa 250 Gramm an Vorspeisen und Salaten, ca. 200 Gramm Fleisch oder Fisch und beim Dessert dürfen es 100 bis 200 Gramm pro Gast sein. Auch Eiswürfel kann und sollte man schon ein paar Tage vorher ins Eisfach legen. Wie wäre es hier mal mit einer fruchtigen Alternative? Packen Sie in den Eiswürfelbehälter zum Beispiel kleine Himbeeren: Eine wirklich leckere Variante für Prosecco und Co! Ganz hervorragend funktioniert das auch mit Minze, Limetten oder Zitrone.

Glamour für die Abendstunden

Wenn die Party in den Abend hinein geht, dürfen Sie entsprechende Beleuchtung nicht vergessen: Dazu eignen sich zum Beispiel Papier-Lampions oder auch Windlichter. Besonders glamourös wird Ihr Fest, wenn Sie es mit trendigen Edelstahl-Fackeln (LINK: https://www.point-4u.com/point-garden/gartenfackeln) beleuchten. Auch als Wegeleuchte machen sich die Fackeln ganz hervorragend. Farbige Akzente und lauschiges Lounge-Feeling erhalten Sie mit einem beleuchteten Blumentopf – frisch bepflanzt mit Ihrem Lieblingsgrün. Und wer einen Teich sein Eigen nennt, lässt die Gäste über aufregende Farbspiele mit schwimmenden LED-Kugeln staunen. Wenn die Nächte nicht ganz so lau sind, empfiehlt sich außerdem ein Terrassenfeuer mit einer Feuerschale, das wärmt und zaubert gemütliches Ambiente. Tipp: Hier lohnt sich ein Kombi-Gerät mit integriertem Grillrost. So können Sie zunächst Ihre Gäste mit leckerem Gaumenschmaus versorgen und später die Glut für’s Brennholz des Terrassenfeuers nutzen!

In diesem Sinne: Feiern Sie schön! Tipps für die Deko haben wir übrigens in unserem Blog.

Gartenmöbel, Fackeln, Gartenbeleuchtung, Grillgeräte, Sonnenschutz und vieles mehr gibt es bei point home.